From Medienhaus

Jump to: navigation, search

GRUNDLAGEN DES BEWEGTEN BILDES (Entwurfsbereich 8a)


Anders10080 01.wille.jpg Anna Anders‎, Professorin für „Gestaltung des bewegten Bildes“ in den Studiengängen Visuelle Kommunikation und Kunst und Medien

E-Mail: anna.anders(at)udk-berlin.de, Tel: +49 (0)30 3185-1209, Fax: - 1247
Besucheradresse: Universität der Künste Berlin, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin, Raum 122


Kutschker-portrait1 sw 100x80.jpg Thomas Kutschker, Lehrbeauftragter für »Kamera, Licht und Ton - Einführung«

E-Mail: kutschker(at)filmischesberlin.de

Sprechzeiten: vor und nach den Workshops, Raum 122/GRU


Pfaus portrait1 sw 100x80.jpg Marion Pfaus, Lehrbeauftragter für »Digitale Film- und Tonmontage - Einführung«

E-Mail: rigoletti(at)rigoletti.de

Sprechzeiten: vor und nach den Workshops, Raum 122/GRU


Andrej 100x80 neu2.jpg Andrej Filatow, studentische Hilfskraft/Tutor

E-Mail: andrej_filatow(at)udk-berlin.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung



Lehrangebot im Wintersemester 2013/14


BWB 1 Essen.jpg


Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Praxisseminar

Semester-Thema: „ESSEN + TRINKEN“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von Kurzzeitprojekten zum Thema "Essen + Trinken". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Das können performative, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten sein mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen.

Der praktische Umgang mit Kamera, Licht und Ton sowie der digitalen Film- und Tonmontage werden begleitend in Workshops vermittelt.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 22. Oktober 2013, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von kurzen Videoprojekten.
Umfang: 4 SWS, 5 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflichtfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


BWB II Licht.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Praxisseminar

Semester-Thema: „LICHT-RÄUME“

Wir werden uns im Wintersemester vertiefend mit dem Gestaltungselement Licht auseinandersetzen und Spielfilme, Werbung, Musik- und Kunstvideos sowie experimentelle und installative Formate untersuchen. Aufgabe wird sein, neben einem Referat, zwei Videoarbeiten zu realisieren. Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit Video zu vertiefen. Die Beschäftigung mit den Werken anderer Regisseur, Künstler und Gestalter, der Geschichte des Films und der Medienkunst soll die eigene Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schulen und befähigen, die eigene Arbeit in einen Kontext zu stellen.

Teilnahme-Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende, die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion verfügen.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
Einzelunterweisung nach Absprache, montags 14-17 Uhr, Raum Gru 122

Beginn: 16. Oktober 2013, 10.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin. Bitte Video-Arbeitsproben von max. 5 min mitbringen!

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von Kurzzeitprojekten, Konzeptionierung und Realisation eines Videoprojektes.
Umfang: 4 SWS, 5 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 07./08. November 2013, 10-18 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Do + Fr 28./29. November 2013, 10-18 Uhr, GRU 122/16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende der UdK-Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, 2 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431006 Kamera, Licht und Ton - Einführung


BWB I Montage.jpg Marion Pfaus

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Adobe Premiere und Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:

Do 14.11.2013, 10.00-18.00 Uhr, GRU 122/31
Fr 22.11.2013, 10.00-18.00 Uhr, GRU 122/31
Fr 13.12.2013, 10.00-18.00 Uhr, GRU 122/31
Do 30.01.2013, 14.00-18.00 Uhr, GRU 122/31
Fr 31.01.2014, 14.00-18.00 Uhr, GRU 122/31

Einzeltermine nach Absprache

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Studiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, 2 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2432020 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Sommersemester 2013


Anders BWB II SoSe 13 Hund.jpg


Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Praxisseminar

Semester-Thema: „Das Tier“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von Kurzzeitprojekten zum Thema "Das Tier". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Das können performative, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten sein mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen.

Der praktische Umgang mit Kamera, Licht und Ton sowie der digitalen Film- und Tonmontage werden begleitend in Workshops vermittelt.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 16. April 2013, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von kurzen Videoprojekten.
Umfang: 4 SWS, 5 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflichtfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


Anders BWB I SoSe 13 This.jpg

Abbildung: Michael Snow "So Is This", 1982

Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Praxisseminar

Semester-Thema: „Text in Bewegung“

Wir werden uns im Sommersemester mit dem Verhältnis von Texten und bewegten Bildern befassen und dabei Experimentalfilme, Kunstvideos, Poetry Clips, Musikvideos, Werbefilme, Filmvorspänne und Literaturverfilmungen untersuchen. Aufgabe wird sein, neben einem Kurzeitprojekt, ein Video zu einem selbst ausgewählten Text zu realisieren. Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit Video zu vertiefen. Die Beschäftigung mit den Werken anderer Regisseur, Künstler und Gestalter, der Geschichte des Films und der Medienkunst soll die eigene Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schulen und befähigen, die eigene Arbeit in einen Kontext zu stellen.

Teilnahme-Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende, die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion verfügen.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
Einzelunterweisung nach Absprache, montags 14-17 Uhr, Raum Gru 122

Beginn: 10. April 2013, 10.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin. Bitte Video-Arbeitsproben von max. 5 min mitbringen!

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von Kurzzeitprojekten, Konzeptionierung und Realisation eines Videoprojektes.
Umfang: 4 SWS, 5 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 02./03. Mai 2013, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Do + Fr 23./24. Mai 2013, 10-17 Uhr, GRU 122/16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende der UdK-Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, 2 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Marion Pfaus

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:

1. Block: Do + Fr 16./17. Mai 2013, 10-17 Uhr, GRU 122/31
2. Block: Do + Fr 30./31. Mai 2013, 10-17 Uhr, GRU 122/31

Danach Einzeltermine nach Absprache

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Studiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, 2 Creditpoints
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2432010 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Wintersemester 2012/13


Ws12 bwb1 web.jpg

Abbildung: Juliane Zelwies "Meisterwerke", 2009

GastProf. Niklas Goldbach

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Seminar

Semester-Thema: „Körper und Raum - Performative Strategien“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von Kurzzeitprojekten zum Thema "Körper und Raum - Performative Strategien". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Das können performative, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten sein mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen.

Der praktische Umgang mit Kamera, Licht und Ton sowie der digitalen Film- und Tonmontage werden begleitend in Workshops vermittelt.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 16. Oktober 2012, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von kurzen Videoprojekten.
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


Ws12 bwb2 web.jpg
GastProf. Niklas Goldbach

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Seminar

Semester-Thema: „Carte Blanche“

Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit dem Medium Video zu vertiefen. Thema und Präsentationsform für die entstehende Semesterarbeit dürfen frei gewählt werden. Die Entstehung der eigenen Arbeit wird mit wöchentlichen Arbeitsschritten in Form von Kurzzeitprojekten begleitet. "Carte Blanche" bietet die Möglichkeit, im Austausch mit dem Plenum eigenständige experimentelle, dokumentarische, essayistische oder narrative Videoarbeiten entstehen zu lassen. Zusätzlich soll die Beschäftigung mit den Werken anderer Regisseuere, Künstler und Gestalter, der Geschichte des Films und der Medienkunst die eigene Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schulen und befähigen, die eigene Arbeit in einen künstlerischen Kontext zu stellen und zu verorten.

Teilnahme-Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende der Studiengänge Design, Architektur und Visuelle Kommunikation, die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion verfügen.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 17. Oktober 2012, 10.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin. Bitte Video-Arbeitsproben von max. 5 min mitbringen!

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von Kurzzeitprojekten, Konzeptionierung und Realisation eines Videoprojektes.
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 01./02. November 2012, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Do + Fr 22./23. November 2012, 10-17 Uhr, GRU 16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Marion Pfaus

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:

Block: Do + Fr 08./09. November 2012, 10-18 Uhr, GRU 122/26B

Danach Einzeltermine nach Absprache

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Studiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2520130 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Sommersemester 2012


Goldbach privat.jpg
GastProf. Niklas Goldbach

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Seminar

Semester-Thema: „Privat“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von von Kurzzeitprojekten zum Thema „Privat“. Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Dabei kann es sich um performative, dokumentarische, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen handeln.

Ergänzend werden Workshops für Kamera, Licht und Ton sowie digitale Film- und Tonmontage angeboten.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 17. April 2012, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von kurzen Videoprojekten.
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


Goldbach remake.jpg
GastProf. Niklas Goldbach

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Seminar

Semester-Thema: „Remake! Reenactment und Appropriation“

Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit Video zu vertiefen. Die Beschäftigung mit den Werken anderer Regisseuere, Künstler und Gestalter, der Geschichte des Films und der Medienkunst soll die eigene Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schulen und befähigen, die eigene Arbeit in einen Kontext zu stellen. Mittels der künstlerischen Strategien des "Reenactments" (der Nachstellung/Neuinszenierung) und der Appropriation (der künstlerischen Aneignung von "gefundenem" Material) sollen eigenständige experimentelle, dokumentarische, essayistische oder narrative Videoarbeiten entstehen.

Teilnahme-Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende der Studiengänge Design, Architektur und Visuelle Kommunikation, die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion verfügen.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: 11. April 2012, 10.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin. Bitte Video-Arbeitsproben von max. 5 min mitbringen!

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Erstellung von Kurzzeitprojekten, Konzeptionierung und Realisation eines Videoprojektes.
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 03./04. Mai 2012, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Do + Fr 17./18. Mai 2012, 10-17 Uhr, GRU 16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Matthias M. Brunner

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:
Block: Do + Fr 10./11. Mai 2012, 10-17 Uhr, GRU 122/26B

Do 24. Mai 2012, 10-17 Uhr, GRU 26 B
Do 21. Juni 2012, 14-17.30 Uhr, GRU 26 B
Do 28. Juni 2012, 14-17.30 Uhr, GRU 26 B

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Studiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2520130 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Wintersemester 2011/12


BWB1 Fenster web.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Seminar

Semester-Thema: „Fenster. Ein- und Ausblicke“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von zwei kurzen Videos zu den Themen "Fenster. Ein- und Ausblicke". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Dabei kann es sich um performative, dokumentarische, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen handeln.

Ergänzend werden Workshops für Kamera, Licht und Ton sowie digitale Film- und Tonmontage angeboten.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: Di 25. Oktober 2011, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei kurzen Videofilmen
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


Windows 3.jpg

Foto: Jana Trost ©2012

WINDOWS III

Schaufensterprojektionen von Studierenden der Kunsthochschule Kassel und der Universität der Künste Berlin

Gezeigt werden Arbeiten von:

Dovile Aleksaite | Serhan Alsan | Philipp Bauer | Sigurður Unnar Birgisson | Nora Bolz | Ben Brix | Fabian Brunsing | Manja Ebert | Ana Esteve Reig | Frieda Femfert | Kerstin Frisch | Jeanette Goßlau | Juri André Halliday | Alessa Hansen | Tilman Hatje | Ingrid Ladurner | Meike Martin | Steffen Martin | Anna Maysuk | Kristin Meyer | Sabine Moore | Aiko Okamoto | Felix Ott | Franz Christoph Pfannkuch | Ann Schomburg | Beatrix Schubert | Lukas Thiele | Jana Tost | Johanna Wagner | Lu Wang | Bastian Wienecke

Vom 10. Februar bis 16. März 2012 zeigt der Deutsche Künstlerbund in den Schaufenstern seines Projektraumes Videoprojektionen von 31 Studierenden der Kunsthochschule Kassel und der Universität der Künste Berlin.

Die an diesen Kunsthochschulen lehrenden VideokünstlerInnen Anna Anders, Bjørn Melhus und Maria Vedder haben ihren Studierenden im Wintersemester 2011/12 die Aufgabe gestellt, für die Schaufenster des Projektraumes des Deutschen Künstlerbundes zweikanalige Videoprojektionen zu entwickeln, die sich inhaltlich und formal auf das Thema (Schau-) Fenster beziehen und dabei die besondere Situation vor Ort berücksichtigen. Die vorge-gebene Länge 1’30 min durfte dabei nicht überschritten werden.

Einige der hier gezeigten Arbeiten lassen durch Kontextverschiebung und Veränderung der Größenverhältnisse surreale Momente entstehen. So verwandeln sich die – sonst eher edle Ware präsentierenden – Schaufenster z.B. in Mülleimer oder Ofenrohre, in eine Puppenstube, einen Raubtierkäfig, einen Kuhstall, eine Intensivstation, ein Badezimmer oder in Brillengläser, aus denen große Augen schielen. Kämpfe und Liebesdramen werden zwischen den beiden Fenstern ausgefochten, ein überdimensionaler Akkuschrauber bohrt von einem Fenster ins andere, Autos fallen vom Himmel und andere merkwürdige Dinge passieren. Bewegte Bilder sind durch die Entwicklung der digitalen Video- und Display-Technologie in den städtischen Straßen immer häufiger zu sehen und ergeben auch für die Kunst im öffentlichen Raum neue Möglichkeiten. Zum dritten Mal in der Reihe WINDOWS werden die Passanten in der Umgebung des Projektraumes des Deutschen Künstlerbundes in Berlin-Mitte zum Innehalten und der Auseinandersetzung mit Kunst herausgefordert.

Eröffnung: Donnerstag, 09.02.2012 um 19:00 Uhr

Deutscher Künstlerbund – Projektraum, Rosenthaler Straße 11, 10119 Berlin

Dauer: 10.02. – 16.03.2012
Projektionszeiten: Dienstag bis Freitag 18:00 bis 24:00 Uhr

Webseite Deutscher Künstlerbund


BWB2 m3 web.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Seminar

Semester-Thema: „m3 - Architecture Meets Sound, Body & Moving Image“

Projektleitung: Prof. Anna Anders (Videokunst), Prof. Daniel Ott (Komponist und Musiker) und Prof. Rhys Martin (Choreograph und Tänzer)

Im Wintersemester 2011/12 wird der Schwerpunkt auf performativen Interaktionen von Raum und Körper liegen. Gemeinsam mit Studierenden des internationalen Architekturstudiengangs “Architektur-Studium-Generale” (ASG) der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) werden wir in verschiedenen Arbeitsphasen anhand von unterschiedlichen Übungen und Aufgabenstellungen aus den Bereichen Tanz, Klang und Bewegtbild experimentelle Ansätze erproben um Architektur anders erfahrbar zu machen.

Mittwoch den 26. Oktober 2011, 10.00 Uhr wird die Lehrveranstaltung vorgestellt. Das Seminar beginnt jedoch erst im Januar 2012 parallel zur Kurzzeitprojektwoche mit einem einwöchigen interdisziplinären Workshop (02.−06.01.2012).

Das Projekt m3 wird bis 12. Februar 2012 fortgeführt und durch wöchentliche Treffen im Plenum begleitet. Aus dem einwöchigen Workshop heraus werden kleine Teams gebildet, die innerhalb eines Monats jeweils ein gemeinsames Projekt entwickeln und realisieren.

Teilnahme-Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Studierende der Studiengänge Design, Architektur und Visuelle Kommunikation, die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion verfügen.

Termine: Workshop Mo 02.01. bis Fr 06.01.2012, tägl. 10.00–18.00 Uhr, HZT, Tanzstudio 14, Uferstr. 23, 13357 Berlin-Wedding. Ab Mittwoch 11.01.2012, 10.00–14.00 Uhr, Gru 122, Plenum, wöchentlich.

Informationsveranstaltung: Mi 26. Oktober 2011, 10.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin. Bitte Video-Arbeitsproben von max. 5 min mitbringen!

Teilnehmer: max. 8, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit an Gruppenprojekten.
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 03./04. November 2011, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Do + Fr 24./25. November 2011, 10-17 Uhr, GRU 16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Marion Pfaus

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:
Block: Do + Fr 17./18. November 2011, 10-17 Uhr, GRU 122/26B

Do 01. Dezember 2011, 14-18 Uhr, GRU 26 B
Do 09. Dezember 2011, 14-18 Uhr, GRU 26 B
Do 02. Februar 2012, 14-18 Uhr, GRU 26 B

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Studiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2432010 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Sommersemester 2011


BWB 1 240x300.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung
Seminar

Semester-Thema: „Küche und Bad“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von zwei kurzen Videos zu den Themen "Küche" und "Bad". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Dabei kann es sich um performative, dokumentarische, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen handeln.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Plenum, Raum Gru 122,
wöchentlich dienstags 10-13 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: Di 19. April 2011, 14.00 Uhr, Raum Gru 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei kurzen Videofilmen
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


BWB 2 240x300.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung
Seminar

Semester-Thema: „Berlin-Portraits“

Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit Video zu vertiefen.

Im Sommersemester 2011 wird der Schwerpunkt auf kurzen dokumentarischen Formaten liegen. Wir untersuchen historische sowie aktuelle Darstellungen von Berlin in Film, Fernsehen und Internet und wollen eigene kurze experimentelle Videoportraits von Stadtteilen, Straßen, Plätzen, Gebäuden und Menschen in Berlin realisieren.

Es handelt sich hier um ein Kooperationsprojekt mit dem Buchverlag teNeues, der einen Berlin-Stadtführer als App für das iPhone und iPad entwickelt in dem filmische Kurzportraits eingebunden werden sollen.

Teilnahme-Voraussetzungen: Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Film- und Videoproduktion verfügen. Keine Voranmeldung möglich.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Raum Gru 122,
wöchentlich mittwochs 16-19 Uhr, Einzelunterweisung nach Absprache, Raum Gru 122

Beginn: Mi 20. April 2011, 10.00 Uhr, Raum Gru 122
UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin
Bitte Arbeitsproben mitbringen! Die Videos oder Ausschnitte daraus sollen insgesamt nicht länger als 3 Minuten sein!

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei Videofilmen
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 28./29. April 2011, 10-17 Uhr, Raum Gru 122/16
Block 2: Do + Fr 19./29. Mai 2011, 10-17 Uhr, Raum Gru 122/16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Kunst und Medien, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Matthias M. Brunner

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:
Block: Do + Fr 12./13. Mai 2011, 10-18 Uhr, Raum Gru 122/31

Mi 25. Mai 2011, 14-18 Uhr, Raum Gru 31
Mi 22. Juni 2011, 14-18 Uhr, Raum Gru 31
Mi 29. Juni 2011, 14-18 Uhr, Raum Gru 31

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2520130 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung


Zeitdehnung 240x300.jpg Matthias Schellenberger

Zeitdehnung und Zeitraffung in der digitalen Postproduktion
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Einführung in die Möglichkeiten der digitalen Postproduktion Zeit und Geschwindigkeit zu gestalten und zu manipulieren mit z. B. Final Cut Pro, Motion, After Effects oder Modul 8.

Mi 1. Juni, 14-18 Uhr, Raum Gru 122/31
Mi 8. Juni, 14-18 Uhr, Raum Gru 122/31

Voraussetzungen für die Teilnahme: Grundkenntnisse in der digitalen Postproduktion erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 1 SWS, ECTS Creditpoints: 1
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431050 Zeitdehnung und Zeitraffung in der digitalen Postproduktion


Lehrangebot im Wintersemester 2010/11


Bewegtbild I Tuer300x240.jpg
Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild I - Einführung (bisher Video Basics I)
Seminar/Übung

Semester-Thema: „Treppen und Türen“

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von zwei Kurzzeitprojekten zu den Themen "Treppen" und "Türen". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Dabei kann es sich um performative, dokumentarische, narrative oder gestalterisch-experimentelle Arbeiten mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen handeln.

Teilnahme-Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur. Keine Voranmeldung möglich.

Termine: wöchentlich dienstags 14-18 Uhr, Raum GRU 122 (findet in jedem Semester statt)

Beginn: Di 26. Oktober 2010, 14.00 Uhr, Raum GRU 122 UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin

Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei kurzen Videofilmen
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418002 Grundlagen Bewegtbild I - Einführung


Bewegtbild II Paul Chan 300x240.jpg

Paul Chan, Biennale Venedig 2009 (Foto: Anna Anders)

Prof. Anna Anders

Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung (bisher Video Basics I)
Seminar/Übung

Semester-Thema: „Video-Graffiti. Bewegte Bilder im öffentlichen Raum“

Im Wintersemester 2010/11 wird es um Videoprojektionen im Außenraum gehen. Wir suchen uns geeignete Orte in Berlin (z.B. Fassaden, Mauern, Fenster, Fußwege) auf die wir inhaltlich/formal mit bewegten Bildern (Realbildaufnahmen oder Animationen) reagieren. Quasi wie Graffitis werden wir temporär mit nächtlichen Videoprojektionen urbane Flächen bespielen und diese Aktionen dokumentieren.

Ziel ist es sich mit den Gestaltungsgrundlagen des bewegten Bildes intensiv auseinander zu setzen und die Kenntnisse durch die eigene praktische Arbeit mit Video zu vertiefen. Die Beschäftigung mit den Werken anderer Regisseur, Künstler und Gestalter, der Geschichte des Films und der Medienkunst soll die eigene Wahrnehmung und das Urteilsvermögen schulen und befähigen, die eigene Arbeit in einen Kontext zu stellen. Unterschiedliche Präsentationsformen und Medien und deren Einsatzmöglichkeiten werden kennen gelernt und erforscht.

Teilnahme-Voraussetzungen: Für Studierende der Studiengänge Visuelle Kommunikation, Design und Architektur die bereits über Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Film- und Videoproduktion verfügen. Keine Voranmeldung möglich.

Termine: wöchentlich mittwochs 10-14 Uhr, Raum GRU 122 (findet immer nur im Wintersemester statt)

Beginn: Mi 20. Oktober 2010, 10.00 Uhr, Raum GRU 122
UdK, Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5, 10823 Berlin
Bitte Arbeitsproben mitbringen! Die Videos oder Ausschnitte daraus sollen insgesamt nicht länger als 3 Minuten sein!

Teilnehmer: max. 8, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei Videofilmen
Umfang: 12 SWS, ECTS Creditpoints: 16
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Entwurfsprojekt oder Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418003 Grundlagen Bewegtbild II - Vertiefung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Do + Fr 29./30. Oktober 2010, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Mi + Do 10./11. November 2010, 10-17 Uhr, GRU 16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2431007 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Marion Pfaus

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:
Block: Do + Fr 18./19. November 2010, 10-18 Uhr, GRU 122/26B

Do 02. Dezember 2010, 14-18 Uhr, GRU 26 B
Do 09. Dezember 2010, 14-18 Uhr, GRU 26 B
Do 03. Februar 2011, 14-18 Uhr, GRU 26 B

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2418001 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung



Lehrangebot im Sommersemester 2010


Hand Fuss nah.jpg Prof. Anna Anders

Grundlagen des bewegten Bildes - Einführung (bisher Video Basics I)
Seminar/Übung

Die TeilnehmerInnen lernen die Gestaltungsgrundlagen von Film und Video kennen und erproben diese in Form von zwei Kurzzeitprojekten zu den Themen "Hand" und "Fuß". Sie erhalten Einblick in das breite Feld der zeitbasierten Medien, eine Einführung in die Geschichte und Theorie des Films und der Medienkunst sowie Beratung und Hilfestellungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Videoprojekte. Das können performative, dokumentarische, narrative oder experimentelle Arbeiten sein mit reinen Realaufnahmen oder animierten Elementen.

Der praktische Umgang mit Kamera, Licht und Ton sowie der digitalen Film- und Tonmontage werden begleitend in Workshops vermittelt (s.u.).

Beginn 12. April 10, jeden Dienstag 14-18 Uhr, Raum 122/GRU

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige Teilnahme und Realisation von zwei kurzen Videofilmen
Umfang: 4 SWS, ECTS Creditpoints: 5
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2423010 Grundlagen des bewegten Bildes


Kameradisplay nah.jpg Prof. Anna Anders

Gestaltung des bewegten Bildes - Projektberatung
Einzelberatung

Den Studierenden wird Gelegenheit gegeben ihre Videoprojekte vorzustellen. Auch bereits fertige oder halbfertige Produktionen können zur Diskussion gestellt werden. Es kann sich dabei um experimentelle, dokumentarische oder narrative Formate mit Realbildaufnahmen und Animationen handeln.

Beginn 21. April 10, jeden Mittwoch 10-13 Uhr, Raum 122/GRU

Terminvereinbarung per E-Mail: anna.anders(at)udk-berlin.de

Voraussetzungen für die Teilnahme: Vorkenntnisse im Bereich der Videoproduktion erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 8
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 3 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlfach
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2423020 Gestaltung des bewegten Bildes - Projektberatung


Kameraworkshop1.jpg Thomas Kutschker

Kamera, Licht und Ton - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen die technisch-praktische Handhabung von Videokameras, Mikrofonen und Scheinwerfern und deren Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Block 1: Fr + Sa 23./24. April, 10-17 Uhr, GRU 122/16
Block 2: Fr + Sa 21./22. Mai, 10-17 Uhr, GRU 16

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige, aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2520150 Kamera, Licht und Ton - Einführung


FC web 1.jpg Matthias M. Brunner

Digitale Film- und Tonmontage - Einführung
Kurs/Übung/Workshop/Blockveranstaltung

Die TeilnehmerInnen erlernen Technik und Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Film- und Tonmontage mit Final Cut Pro.

Beginn/Termine/Ort:
Block: Do + Fr 29./30. April, 10-17 Uhr, GRU 122/26B

Do 06.05. 14-17 Uhr, GRU 26 B
Do 20.05. 14-17 Uhr, GRU 26 B
Do 27.05. 14-17 Uhr, GRU 26 B

Do 01.07. 14-17 Uhr, GRU 26 B
Do 08.07. 14-16 Uhr, GRU 26 B

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Nur für Studierende aus den Diplom- und Bachelorstudiengängen Visuelle Kommunikation, Design und Architektur.
Teilnehmer: max. 15, keine Voranmeldung möglich (pünktlich erscheinen!)
Voraussetzung für die Leistungsschein-Vergabe: Regelmäßige und aktive Teilnahme
Umfang: 2 SWS, ECTS Creditpoints: 2
Dauer: 1 Semester
Verwendbarkeit: Wahlpflicht, Grundkurs
Link zum UdK-Vorlesungsverzeichnis: 2520130 Digitale Film- und Tonmontage - Einführung